Hilfe für Eltern, deren Kind unter Anorexie (Magersucht) oder einer anderen Essstörung leidet (Bulemie, Binge Störung oder auch Orthorexie)

Last updated on March 29th, 2022

Ihr Kind leidet unter einer Essstörung / Magersucht?

Was können Sie tun? Wie bringt man ein Kind zum Essen, dass auf keinen Fall essen will – nicht essen kann? Wie erreicht man ein Kind, das sich allem widersetzt, sich zurückzieht, immer mehr an Gewicht verliert und exzessiv Sport treibt? Welches zusätzlich unter Depressionen, Angstzuständen, Zwangsstörungen leidet und sich selbst verletzt?

Lernen Sie zu handeln: die erfolgreichste Behandlungsmethode stärkt die Eltern, ihrem Kind selbst zu helfen.

Ich erkläre die Behandlungsmethode für junge Menschen hier. Nicht alle Behandlungsmöglichkeiten sind gleich!

Wer bin ich?

Mein Name ist Eva Musby, ich lebe in Großbritannien und ich beschäftige mich mit der Behandlung von Essstörungen seit meine Tochter im Alter von 10 Jahren daran erkrankt ist. Mein Buch „Anorexie und andere Essstörungen – hilf deinem Kind wieder gut zu essen und sich wohl zu fühlen“ wird in den besten Fachzentren in Großbritannien, den USA und anderen englischsprachigen Ländern empfohlen. Es ist leider bisher nur in englischer Sprache verfügbar, aber zahlreiche deutsche Eltern fanden es einfach, es mit ihrem Schulenglisch zu verstehen.

Meine Seite ist meist auf Englisch, aber sie enthält Links zu Ressourcen auf Deutsch und Französisch.

Vielen Dank an eine Mutter aus Deutschland für die Bereitstellung einer deutschen Übersetzung für diese Seite. Ich spreche Englisch und Französisch, aber kein Deutsch, also schreiben Sie mir bitte nicht auf Deutsch.

Wie kann ich Sie unterstützen?

Kindle ebook

Hier ist eine  automatische Übersetzung. Sie sind eingeladen, diese herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die Übersetzung in Teilen nicht richtig oder irreführend sein kann.

  • If you speak English, have a look at the workshops I run by video call (Zoom)
  • Mein Buch, meine Website und meine Videos bieten mehr Erklärungen und Links zu allen möglichen wissenschaftlichen Artikeln. Außerdem werden Sie viel praktische und emotionale Unterstützung finden, da ich dies alles selbst erlebt habe und ich seit Jahren viele Eltern begleitet habe. Google kann Ihnen eine automatische Übersetzung meiner Website und Videos auf YouTube zur Verfügung stellen.

Meine Videos

Zwei meiner beliebtesten Videos haben deutsche Untertitel.

Sehen Sie sich meine Liste der Videos in Englisch oder Französisch oder Spanisch hier an.

Erfahren Sie mehr

Vorsicht bitte (Haftungsausschluss)

Ich bin ein Elternteil – kein Arzt. Diese Seite ist kein Ersatz für eine professionelle Beratung. Achten Sie auf Ihre Instinkte, lesen Sie weiter, sprechen Sie mit anderen Eltern und, am wichtigsten, halten Sie Ihre Ärzte auf dem Laufenden.

One Reply to “Hilfe für Eltern, deren Kind unter Anorexie (Magersucht) oder einer anderen Essstörung leidet (Bulemie, Binge Störung oder auch Orthorexie)”

  1. Hallo, ich bin Mutter einer sehr schwer mit Anorexie und MS erkrankten Tochter. Ich weiss, dass ich eigentlich nicht's in deutscher Sprache hier schreiben soll, aber ich versuche es nun doch, da ich verzweifelt bin, nicht mehr weiter weiss wie ich ihr am besten helfen kann und ganz einfach nur noch ratlos.
    Den Artikel hier fand ich sehr interessant, aber unsere Tochter ist schon bald 20 Jahre alt und lässt sich natürlich nicht's mehr von uns sagen, schon gar nicht wenn es um das Essen geht.
    Letztes Jahr begann unsere Tochter nach über 2 Jahren Schulpause (in diesen Jahren gab es schon einige Therapien, die sie aber immer wieder abbrach) wieder mit der Schule, da sie unbedingt ihr Abitur machen möchte. Sie ist auch hierfür sehr fleißig am Lernen und hat auch ein recht gutes Zeugnis.
    Wir dachten lmmer, dass dieser positive Erfolg und das gute Gefühl etwas wieder zu schaffen, sich auch günstig auf die Anorexie auswirken würden, aber das ist leider nicht so. Zu groß sind doch die Auswirkungen der MS, die sie trotz Therapie nicht beeinflussen kann, deshalb hält sie auch an ihrer Magersucht weiterhin fest, da das Leben für sie mit der MS keinen recht großen Sinn mehr macht.
    Es ist total traurig das alles als Familie zu ertragen und mit anzusehen, wie sich ein Mensch so ruinieren kann. Die ganze Familie leidet im gewissen Maßen mit.
    Deshalb würde ich mich als Mutter über diese kostenlose Anleitung sehr freuen, die vielleicht für uns alle hilfreich wäre.
    Mit freundlichen Grüßen
    M. H.

LEAVE A COMMENT (parents, use a nickname)